BV St. Peter-Ording – BV Tönning

Mit 19 Mann ging es für uns am 05.02.11 um 13:30 am Böhler Deich gegen BV Tönning.

Obwohl St. Peter am Ende mit einem Kiek Ut von 8 Meter gewonnen hat, waren sich beide Vorsitzende bei der abschließenden Rede einig:

Der Gewinner war das Boßelspiel. Tolle Würfe auf beiden Seiten und Spannung bis zum Schluss.

Der erste Durchgang brachte die Tönninger leicht in Front, in der Mitte dessen erboßelte sich die junge Tönninger Mannschaft das erste Schott, doch schon einen Wurf weiter mussten sie es wieder einsetzen.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs lagen beide Teams gleichauf. Es ging hin und her; St. Peter konnte sich etwas absetzen, doch durch einen leichten Bleier ging Tönning rund zehn bis 15 Meter in Führung. Das starke Ende St. Peters mit Dierk Krebs, Sven Grimsmann und Stefan Flor brachte uns doch noch den glücklichen Sieg mit einem Kiek Ut von acht Meter.

Tönnings Vorsitzender ist dennoch überzeugt das sein Verein in den komnmenden Jahren den einen oder anderen Sieg mit an die Eider nehmen wird.

Mit freundlichem Lüch Op

H. Niehus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Ein Gedanke zu “BV St. Peter-Ording – BV Tönning

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s