Vereinsmeisterschaft 2022

Am Samstag 12.März haben wir unsere Vereinsmeisterschaft auf dem TSV-Platz durchgeführt. Bei guten Bedingungen haben 18 Boßler teilgenommen. Zum dritten Mal in Folge wurde Moritz Niehus Vereinsmeister
Vereinsmeisterschaft nach Punkten:

  1. Moritz Niehus 72 Punkte
  2. Dennis Niehus 64,5 Punkte
  3. Jürgen Niehus 64 Punkte

Tagesbestenweite:

  1. Moritz Niehus 239,5 m
  2. Dennis Niehus 234,5 m
  3. Nick Niehus 227,5 m

Um 19:00 Uhr fand dann im Sportheim nach dem gemeinsamen Essen die Siegerehrung statt. Hierzu waren 28 Personen erschienen.
Wir hatten wir einen netten Abend mit anregenden und lustigen Gesprächen.

Feldkampf gegen die BG Mildeburg/Friesentreue

Am Samstag 05. März trafen wir uns in Kaltenhörn zum Feldkampf gegen BV Mildeburg/BV Friesentreue bei herrlichem Sonnenschein mit 19 Mann.
Es war von beiden Mannschaften ein sehr guter Feldkampf und obwohl wir wieder einige Absagen von guten Boßlern hatten, konnte wir lange Zeit gut mithalten.

Vorne und hinten war es ziemlich ausgeglichen, aber in der Mitte war unser Gegner einfach stärker. Wir wehrten uns so gut wie möglich, mussten uns am Ende jedoch mit 1 Schott und 50 m geschlagen geben.

Vielen Dank an unseren Gegner für diesen sehr harmonischen Feldkampf, der allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat.

Feldkampf gegen den BV K-Bund

Am Samstag 26. Februar hatten wir unseren Feldkampf gegen den BV-K-Bund bei herrlichem Wetter am Böhler Deich.
Beide Mannschaften zeigten von Anfang an eine gute Leistung. Wir lagen zwar immer ein paar Meter voraus, für ein Schott reichte es aber noch nicht. Es dauerte bis Mitte des 2. Durchgangs, dass Bewegung in den Kampf kam. Durch sehr gute Würfe konnten wir uns bei Nr. 9 endlich ein Schott erboßeln. Aber nach einem Pudel an Nr. 14 musste dies sofort wieder eingesetzt werden. K-Bund zog in diesem Moment mit einer besseren Durchschnittsweite an uns vorbei und lag dann bei Nr. Letzt fast uneinholbar in Führung. Als unsere Nr. Letzt dann auch noch einen Pudel warf,
bekam K-Bund sogar noch ein Schott. So siegte der BV- K-Bund mit einem Schott und 5 m.

Feldkampf gegen den BV Tating

Am Samstag 29.01.2022 boßelten wir gegen den BV Tating mit 19 Mann am Böhler Deich bei stürmischen Winden. Es blieb jedoch den ganzen Kampf über trocken. Der BV Tating legte los wie die Feuerwehr und warf einen fast perfekten 1. Durchgang, fast jeder Wurf genau über die Fahne, und dadurch mit entsprechendem Trüll, lagen sie immer in Führung. Bei uns lief es zwar etwas besser als gegen Garding, aber das Schott für Tating konnten wir nicht verhindern.

Nach Nummer Letzt im 1. Durchgang lagen wir genau 1 Schott hinten. Der 2. Durchgang begann mit einem Pudel von Tating, und diese Chance nutzten wir mit unseren starken ersten Nummern, die mit Würfen um die 80 m glänzten. Tating fing jetzt an zu streuen, und wir wurden immer sicherer. Die Folge: Das Tatinger Schott musste ausgezogen werden, und ein paar Würfe später hatten wir 2 Schott. Unser zweiter Durchgang war ziemlich gut und so ließen wir uns den Sieg nicht mehr nehmen. BV St.Peter gewinnt mit 2 Schott und 30 m.

Feldkampf gegen den BV Garding am 22.01.2022

Am Samstag 22.01.22 hatten wir unseren Boßelkampf gegen Garding mit 21 Mann am Böhler Deich bei herrlichem Wetter.
Leider war der Hälfte unserer Mannschaft sie Sicherheit abhanden gekommen, so dass wir von Anfang an hinterher boßelten. Garding war zwar im ersten Durchgang auch nicht besonders gut, lag aber trotzdem 2 Schott in Führung.

Wir fanden nie die Ideallinie am Deich und hatten dazu noch 4 Generalpudel. So hofften wir auf eine Aufholjagd im 2. Durchgang. Dieser lief zwar für uns etwas besser, aber der BV Garding boßelte sich, mit der komfortablen Führung im Rücken, in einen wahren Rausch.

Man kann sagen: Ein perfekter 2. Durchgang für die Jungs um Kai Flor. So hatten wir keine Chance mehr ranzukommen und verloren den Kampf verdient mit 2 Schott und 33 m.

Jürgen

Feldkampf gegen Wesselburgen abgesagt

Leider musste der für den 15.01.2022 geplante Feldkampf von Seiten des BV Achtung Wesselburen , aufgrund der aktuellen Coronasituation, abgesagt werden.

Es gibt allerdings auch gute Nachrichten.

Es gilt für die Feldkämpfe bis auf weiteres die 3G Regelung. Daher dürfen auch ungeimpfte Boßler, die vorher einen Test haben machen lassen, mitboßeln.

Weiterhin wird das Üben diese Woche von Freitag auf Samstag 11:00 Uhr am Deich verschoben.

Jeder Boßler ist gerne eingeladen sich dadurch auf den wichtigen Feldkampf in der nächsten Woche gegen den BV Garding vorzubereiten.

Anboßeln am 08.01.2022

Am Samstag 08. Januar konnte der 1. Vorsitzende 22 Mann am Böhler Deich bei gutem Wetter begrüßen. Die Anzahl der Boßler war sehr erfreulich. Zunächst gab es eine etwas längere Ansprache von mir zu der aktuellen Coronalage, zudem was wir dürfen und was wir nicht dürfen.

Alle Anwesenden Vereinsmitglieder waren mit den Verhaltensvorgaben einverstanden und sich einig, die Boßelwettkämpfe im Januar und Februar durchzuführen, so lange es unter den vorgegebenen Auflagen möglich ist. Danach wählten wir 2 Mannschaften und boßelten ca. 90 Minuten gegeneinander. Hier waren schon richtig gute Leistungen zu sehen.

Die ursprünglich geplante Generalversammlung wurde schon im Vorfeld abgesagt und soll im Frühjahr nachgeholt werden, sofern es dann erlaubt ist.

Jürgen