Vereinsmeisterschaft

Am 07. März hatten wir unsere Vereinsmeisterschaft am Böhler Deich. Zwischen 11:00 und 16:00 Uhr nahmen 23 Mann am Preisboßeln teil. Vereinsmeister mit 175,5 m = 55,5 Punkten wurde wie im Vorjahr Jürgen Niehus vor Dierk Krebs und Swenn Martens mit jeweils 40,5 Punkten.

Zum Kameradschaftsabend um 19:00 Uhr waren 50 Personen angemeldet, von denen auch 48 kamen. Das Essen war prima und die Stimmung sehr gut. Wir bekamen je eine goldene Boßel vom BV Heverbund und vom BV Oldenswort überreicht.

Dem 1. Hauptpreis der Tombola gewann Rüdiger Kühl den 2. Hauptpreis Sönke Thomsen (Heverbund).

 

Hier die Ergebnisse des Preisboßelns:

 

15 – 18 Jahre

  1. Nick Niehus      173 m
  2. Norman Prieg  138,5

 

19 – 29 Jahre

  1. Dennis Niehus                 210 m
  2. Jürgen Wansiedler        152 m
  3. Tobias Thomsen             134 m

 

30 – 39 Jahre

  1. Sven Grimsamnn            170 m
  2. Uwe Hotzy                         109,5 m

 

50 -59 Jahre

  1. Jürgen Niehus             175,5 m
  2. Dierk Krebs                   160,5 m

Swenn Martens           160,5 m

 

60 – 69 Jahre

  1. Wolfgang Rohde             116 m

 

70 – 79 Jahre

  1. Peter Hansen                   87 m

 

Die anderen 11 Boßler warfen leider raus

 

Gruß Jürgen

Advertisements

Preis- und Konkurrenzboßeln

Am diesjährigen Preis- und Kokurrenzboßeln nahmen leider nur 20 Boßler teil. Der Stand am Böhler Deich war super, das

Wetter schön, aber etwas zu kühl für die ganz großen Weiten.

Vereinsmeister wurde Jürgen Niehus mit 62,5 Punkten bei 182,5 m. 2. und Tagesbester wurde Dennis Niehus mit 36 Punkten bei 216 m.  Abends im Kölfham-Hotel konnte ich dann etwas über 50 Leute zu unserem Boßelball begrüßen. Hier konnten dann auch gerade unsere jungen Boßler, die das erste Mal auf einem Boßelball waren, schöne Preise entgegen nehmen. Der Boßelverein Tönning war mit einer Abordnung gekommen , um uns eine goldene Boßel zu überreichen. Kurt Albrecht -1. Vorsitzender- verpackte diese Übergabe sehr charmant und beeindruckte  die Festgesellschaft mit einer unterhaltsamen  Rede.  Zudem bekam meine Frau von ihm einen schönen Blumenstrauß überreicht.

Außerdem durfte ich Joachim Plog die goldene Ehrennadel anstecken. Zudem wurden Peter Hansen als langjähiger Stocklegger, sowie Karsten Johst und Sven Jacobs für ihr großzügiges Sponsoring geehrt. Da der Frauenboßelverein aufgelöst wurde, überreichten uns Petra Carstensen und Beate Janns 300 € als Spende für den Boßelball.  Auch unsere Tombola mit tollen Preisen, kam wieder super an. Die Tanzkapelle „Emotion“ spielte wieder prima bis in die frühen Morgenstunden und trotz der wenigen Leute gaben wir auf der Tanzfläche alles.

Vielen Dank an dieser Stelle an meine  Vorstandskollegen, besonders an Stefan Flor für sein unermüdliches Engagement.

 

Jürgen Niehus

1.Vorsitzender

Vereinsmeisterschaft

Vereinsmeister:

  1. Chris Dittelbach 71,5 Punkte
  2. Jürgen Niehus 65,5 Punkte
  3. Stefan Flor 50 Punkte

Ergebnisse Preisboßeln:

15 – 16 Jahre:

  1. Paul Balsmeier 140,5 m

19 – 29 Jahre

  1. Chris Dittelbach 251,5 m
  2. Tobias Thomsen 144 m
  3. Marten Heldt 143,5 m

30 – 39 Jahre

  1. Sven Grimsmann 195,5 m

40 – 49 Jahre

  1. Stefan Flor 200 m
  2. Dierk Krebs 164 m
  3. Swenn Martens 162 m
  4. Michael Steinberg 140 m
  5. Heiko Prieg 114 m

50 – 59 Jahre

  1. Jürgen Niehus 185,5 m
  2. Thies Carstens 126 m
  3. Rüdiger Kühl 115 m

60 – 69 Jahre

  1. Wolfgang Rohde 121,5 m
  2. Peter Hansen 80,5 m

Alle anderen Boßler haben raus geworfen

2. Vereinsmeisterschaft auf der Straße

2. Vereinsmeisterschaft des BV St. Peter-Ording im Straßenboßeln in Vollerwiek

13 Männern, 3 Jungen und 2 Mädchen nahmen dieses Jahr bei ungünstigem Wetter dennoch mit Spaß an der Meisterschaft teil. Es wurden 10 Würfe ab der Badeecke für die Vereinsmeisterschaft gezählt und zusätzlich 10 Würfe ab Spannbüllhof um den Gesamtsieger zu ermitteln.

Folgende Titel konnten vergeben werden:

Unter Fünfzig

    1. Stefan Flor, 1088 m
    2. Sven Grimsmann, 936 m
    3. Udo Niehus, 891 m

Über Fünfzig

    1. Herbert Niehus, 831 m
    2. Peter Hansen, 637 m
    3. Bernd Johannsen, 508 m

Jugend

    1. Paul Balsmeier, 565 m
    2. Noah Grimsmann, 400 m
    3. Malte Jacobs, 315 m

Jugend (Mädchen)

    1. Milena Steinberg, 565 m
    2. Nadja Jacobs, 475 m

Gesamtsieger

    1. Dierk Krebs, 2020 m
    2. Stefan Flor, 2001 m
    3. Sven Grimsmann, 1949 m

Zum Abschluss gab es im Sportheim noch eine Käse-Lauch-Suppe und die Sieger erhielten ihre Pokale.

Lüch Op

H. Niehus

Vereinsmeisterschaft 2011

Beim diesjährigen Preisboßeln auf dem TSV-Platz am Jahnweg nahmen leider nur 17 Boßler teil.

Die Leistungen waren beachtlich, die gute Laune und den Spaß ließen sich die Teilnehmer am Preisboßeln nicht nehmen.

Ergebnisse Preisboßeln

19 – 29 Jahre

  1. Chris Dittelbach 225,5 m
  2. Kim Kiepke 187 m
  3. Marten Heldt 146,5 m
  4. Tobias Thomsen 127,5 m

30 -39 Jahre

  1. Stefan Ebsen 167 m

40 – 49 Jahre

  1. Stefan Flor 198,5 m
  2. Swenn Martens 161,5 m
  3. Karsten Johst 161 m
  4. Michael Steinberg 154 m

50 – 59 Jahre

  1. Jürgen Niehus 188,5 m
  2. Bernd Johannsen 184 m
  3. Hans H. Kraus 119 m

60 – 69 Jahre

  1. Peter Hansen 98,5 m

Ergebnisse Konkurrenzboßeln

19 – 29 Jahre

  1. Chris Dittelbach 233,5 m
  2. Kim Kiepke 182 m
  3. Torben Gloe 150 m
  4. Marten Heldt 148,5 m
  5. Tobias Thomsen 142,5 m
  6. Mike Niehus 136,5 m

30 – 39 Jahre

  1. Sven Grimsmann 201,5 m
  2. Stefan Ebsen 165,5 m

40 – 49 Jahre

  1. Stefan Flor 200,5 m
  2. Dierk Krebs 166 m
  3. Swenn Martens 162 m
  4. Karsten Johst 160,5 m
  5. Michael Steinberg 150 m

50 – 59 Jahre

  1. Bernd Johannsen 185 m
  2. Jürgen Niehus 173,5 m
  3. Hans H. Kraus 109 m

60 – 69 Jahre

  1. Wolfgang Rohde 123 m
  2. Peter Hansen 94,5 m

Tagesbester

wurde Chris Dittelbach mit 233,5 m

Vereinsmeister 2011

  1. Jürgen Niehus mit 68,5 Punkten
  2. Bernd Johannsen mit 64 Punkten
  3. Stefan Flor mit 48,5 Punkten

Herzlichen Glückwunsch!

Vereinsmeisterschaft auf der Straße – 2011

1. Vereinsmeisterschaft des BV St. Peter-Ording im Straßenboßeln in Vollerwiek

Leider fanden nur 10 Starter den Weg nach Vollerwiek um sich mit der 800 g Eisenkugel auf der Straße zu messen, dennoch hatten alle eine Menge Spaß. Es wurden zwei Durchgänge mit jeweils zehn Würfen absolviert.

Drei Titel waren zu vergeben:

  • bis 49 Jahre
  • ab 50 Jahre
  • Gesamtsieg beider Durchgänge

Platzierung bis 49 Jahre

  1. Dierk Krebs mit 1082 m
  2. Michael Steinberg mit 813 m
  3. Torben Gloe mit 760 m

Platzierung ab 50 Jahre

  1. Herbert Niehus mit 1204 m
  2. Peter Hansen mit 1000 m
  3. Wolfgang Rohde mit 953 m

Gesamtsieger 2011 wurde Dierk Krebs mit 2229 m.