Jugendboßelsaison 2013

 

Johannes-Plähn-Boßeln 2013

 

Wie jedes Jahr beginnt unsere Boßelsaison mit dem traditionellen Johnnes-Plähn-Gedächtnis-Boßeln bei dem 5 Boßler pro Mannschaft in einer A- und einer B-Gruppe um die Pokale kämpfen. Nachdem wir im letzen Jahr den B-Pokal gewonnen hatten boßelten wir in diesem Jahr in der A-Gruppe gegen die Boßler aus Witzwort, Garding, Eiderbund, Koldenbüttel und Tetenbüll. Nur im ersten Feldkampf mussten wir uns gegen den BV Witzwort, dem anschließenden A-Pokal Gewinner, geschlagen geben. Alle anderen Feldkämpfe haben wir gewonnen und belegten so mit 8:2 Punkten und 105 Metern plus den 2. Platz. Bei der anschließenden Siegerehrung im Gemeindehaus von Uelvesbüll stärkten wir uns mit Currywurst und Pommes. Boßler: Nick, Marc, Noah-Marvin, Thade und Phillip. Unser Dank geht an die Veranstalter für den reibungslosen Ablauf sowie an Norman der uns heute als Bahnweiser unterstützte. Tolle Leistung Jungs!

 

 

Lüch op!

 

Sven G.

 

 

 

Unsere Feldkämpfe bestritten wir immer montags am Böhler Deich:

 

 

BV Eiderbund (8 Jungs) gewonnen mit 1 Schott und 30 Meter

 

BV Tönning (11 Jungs) gewonnen mit 3 Schott und 9 Meter

 

BV Hevberbund (10 Jungs) gewonnen mit 17 Metern

 

BV Garding (10 Jungs) verloren mit 1 Schott und 9 Metern

 

 

Für das Landesjugendboßeln qualifizierten sich Nick und Phillip.

 

 

Vereinsmeisterschaft 2013:

 

 

Vereinsmeister:

 

  1. Thade Lorenzen mit 37 Pkt.

  2. Moritz Niehus mit 22 Pkt.

  3. Nick Niehus mit 20 Pkt.

 

 

Preis-Boßeln:

 

Jahrgang 1998:

 

  1. Phillip Engelbrecht 137m

 

Jahrgang: 1999:

 

  1. Thade Lorenzen 142 m

  2. Nick Niehus 125 m

  3. Marc Hinrichs 104 m

 

Jahrgang 2002:

 

  1. Noa Elias Panagiotou 71m

 

Jahrgang 2003:

 

  1. Max-Luick Grimsmann 66m

  2. Malte Jacobs 58,5 m

 

Jahrgang 2004:

 

  1. Aron Peters 40,5m

 

Jahrgang 2005:

 

  1. Moritz Niehus 62 m

 

 

 

Konkurrenz-Boßeln:

 

Jahrgang 1998:

 

  1. Phillip Engelbrecht 132m

 

Jahrgang: 1999:

 

  1. Thade Lorenzen 143,5 m

  2. Nick Niehus 134 m

  3. Marc Hinrichs 125,5 m

 

Jahrgang 2001:

 

  1. Noah-Marvin Grimsmann 96,5m

 

Jahrgang 2002:

 

  1. Noa Elias Panagiotou 73,5 m

 

Jahrgang 2003:

 

  1. Max-Luick Grimsmann 90,5m

  2. Malte Jacobs 62,5 m

 

Jahrgang 2004:

 

  1. Aron Peters 55 m

 

Jahrgang 2005:

 

  1. Moritz Niehus 72,5 m

 

Jahrgang 2006:

 

  1. Tom Schäfer 28 m