Feldkampf gegen den BV Tating

Am Samstag 29.01.2022 boßelten wir gegen den BV Tating mit 19 Mann am Böhler Deich bei stürmischen Winden. Es blieb jedoch den ganzen Kampf über trocken. Der BV Tating legte los wie die Feuerwehr und warf einen fast perfekten 1. Durchgang, fast jeder Wurf genau über die Fahne, und dadurch mit entsprechendem Trüll, lagen sie immer in Führung. Bei uns lief es zwar etwas besser als gegen Garding, aber das Schott für Tating konnten wir nicht verhindern.

Nach Nummer Letzt im 1. Durchgang lagen wir genau 1 Schott hinten. Der 2. Durchgang begann mit einem Pudel von Tating, und diese Chance nutzten wir mit unseren starken ersten Nummern, die mit Würfen um die 80 m glänzten. Tating fing jetzt an zu streuen, und wir wurden immer sicherer. Die Folge: Das Tatinger Schott musste ausgezogen werden, und ein paar Würfe später hatten wir 2 Schott. Unser zweiter Durchgang war ziemlich gut und so ließen wir uns den Sieg nicht mehr nehmen. BV St.Peter gewinnt mit 2 Schott und 30 m.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s