St. Peter gewinnt gegen den BV Oldenswort „Gold“ mit 1 m !

Am Samstag 15. Februar hatten wir unseren Feldkampf gegen den BV Oldenswort mit 19 Mann in Kaltenhörn am Deich.

Das Wetter war trocken aber der Untergrund doch sehr schmierig. Dennoch muss man sagen, dass die meisten Boßler damit gut zurecht kamen.

Es entwickelte sich von Anfang an ein sehr spannender Feldkampf.
Wir konnten uns vorne einen leichten Vorsprung erboßeln.
Als die Oldensworter dann einen Pudel rechts über den Deich hatten, wurde unser Vorsprung etwas größer.

Durch starke Würfe hintenraus erkämpften wir uns nach Nummer Letzt ein Schott.
Der 2. Durchgang begann ausgeglichen. Dann wurde Oldenswort stärker und wir mussten unser Schott wieder einsetzen.

Durch einige schwächere Würfe von uns in der Mitte holte Oldenswort immer weiter auf. Nach einem weiteren schwachen Wurf unserer Nr. 17 lagen wir dann 13 m zurück.
Dennis warf dann als Letzter einen Superwurf – weit und genau in die Bahn. Dies konnte die gute Nr. Letzt von Oldenswort nicht ganz schaffen.

Sehr zur Freude von uns, denn so gewannen wir mit 1 m Vorsprung die „Goldene Boßel“ von Oldenswort.
Ein toller Feldkampf und Werbung für den Boßelsport, wie Jannik Frahm – 2. Vorsitzender von Oldenswort – es in seiner Rede verlauten ließ.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s