Erbsensuppenboßeln 2019

Am Samstag 12. Januar trafen wir uns am Böhler Deich zum Anboßeln. Leider waren nur 14 Boßler zum Üben erschienen.
Diejenigen, die da waren, zeigten aber trotzdem eine gute Frühform.
Auch bei der anschließenden Generalversammlung, konnte ich leider nur 21 Mitglieder begrüßen, was insofern auch sehr traurig war,
da es doch von 2018 sehr viel positives zu berichten gab.
Bei den anschließenden Wahlen wurden Stefan Flor als 2. Vorsitzender und Wolfgang Rohde als 1. Schriftführer wiedergewählt. Dennis Niehus löst Hans Halket Kraus nach 20 Jahren als 1. Kassierer ab.
Halli konnte, aufgrund von Krankheit, leider nicht anwesend sein. Obwohl Heiko Prieg als 2. Jugendwart nicht mehr zur Wahl stehen möchte, bleibt er noch für ein weiteres Jahr im Amt, da sich noch kein neuer Jugendwart gefunden hat.
Unter Punkt „Verschiedenes“ wurde von Stefan Flor ein neuer Trainingsanzug vorgestellt.
Swenn Martens regte an, das Schulboßeln wieder zu aktivieren, um mehr Jugendliche ans Boßeln heranzuführen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s