BV St.Peter-Ording wehrt mit sensationeller Leistung goldene Boßel gegen BV Oldenswort ab.

Am Samstag 17. Februar boßelten wir am Deich von Kaltenhörn mit 22 Mann gegen den BV Oldenswort bei herrlichem Wetter.
Die Oldensworter hatten sich viel vorgenommen und kamen mit ca. 45 Mann, Frauen, Schlachtenbummler über den Deich, um die goldene Boßel gegen uns zu gewinnen.
Wir waren aber auch heiß auf den Kampf und legten los wie die Feuerwehr.

Von Nr. 1 an gingen wir in Führung, und gaben diese Führung,
dank einer hochkonzentrierten Leistung, bis zum Schluss nicht mehr ab.
Die Oldensworter schienen etwas übermotiviert, denn allzu oft landete ihre Boßel weit rechts oder links von der Fahne.
Wir dagegen boßelten uns fast in einen Rausch. So bekamen wir im 1. Durchgang an Nr. 11 das erste Schott und an Nr. 17 das Zweite. Da der Deich etwas unterhalb der Deichkrone noch gefroren war, versuchten beide Mannschaften dorthin zu zielen und den daraus resultierenden Trüll mitzunehmen. Dies gelang beiden Mannschaften auch ein paar mal.

Ein Schott musste wieder eingesetzt werden. Doch auch im 2. Durchgang boßelten wir sensationell gut und sicher, was auch die Stimmung hinter der Fahne hochkochen ließ. An Nr. 5 bekamen wir wieder ein zweites Schott und konnten den Vorsprung bis zum Schluss verteidigen. Am Ende gewannen wir mit 2 Schott und 30 m Kiekut.
Das war der beste Feldkampf unserer Mannschaft seit Jahren. Auf diese Leistung können wir alle stolz sein.
Danach ging es mit 20 Mann ab ins Sportheim, wo es reichlich zu essen und zu trinken gab. Jeder der später nach Hause ging wurde mit einem dreifachen „Lüch op“ verabschiedet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s