BV Oldenswort – BV St. Peter-Ording

Auch gegen den BV Oldenswort mussten wir wieder auf 6 gute Stammkräfte verzichten. Diese fehlenden Boßler werden z. Zt. mit unseren 6 Jungs unter 18 kompensiert. Und die Jungs machen das richtig gut. Gegen Oldenswort boßelten wir bei herrlichem Sonnenschein am Kaltenhörner Deich. Da uns gerade vorn die starken Leute fehlen, war es kein Wunder, dass wir am Anfang ein wenig ins Hintertreffen kamen  und erst zum Ende des ersten Durchgangs  das erste Mal in Führung gingen. Diese Führung konnten wir bis Mitte des 2. DG bis auf 30 m ausbauen. Dann folgte ein Generalpudel von uns und wir lagen plötzlich wieder 20 m zurück. Durch unser nervenstarkes Ende konnten wir uns vor dem letzten Wurf bis auf ca. 12 m wieder an Oldenswort ran arbeiten.

Nun lag es wieder mal an Dennis als Nummer Letzt den Sieg für uns rauszuholen. Und es gelang. Dennis warf einen guten Wurf und die Boßel der Nummer Letzt von Oldenswort landete 6 m davor. Nun konnten wir doch noch jubeln, zumal es um die goldene Boßel für uns ging. Vielen Dank an alle Boßler für diese tolle Mannschaftsleistung.

BV St.Peter-Ording gewinnt mit 6 m Kiek ut die goldene Boßel gegen den BV Oldenswort

J. Niehus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s