BV St. Peter-Ording – BV Tating

21 Werfer auf jeder Seite, herrliches Wetter bis kurz vor Schluss und ein knapper Sieg des BV St. Peter-Ording mit 5 m Kiek Ut – so das kurze Fazit dieses außerordentlich spannenden Feldkampfs.

Erst lagen die Tatinger vorne, dann wechselte die Führung zu Gunsten der St. Peteraner Boßler, es fiel kein Schott und keine Mannschaft konnte sich absetzen. In der Mitte des zweiten Durchgangs fing St. Peter an das Gelände zu vermessen doch Tating warf wie an der Schnur. Auch das starke Ende der Tatinger führte dazu bei das die Schiedsrichter erst zum Schluss die Bahn festlegen mussten.

Dieser faire und spannende Feldkampf hätte keinen Sieger verdient.

Am Ende waren wir aus St. Peter die Glücklichen und lagen mit einem Kiek Ut von 5 m vorn.

Lüch Op

H.Niehus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s