Erbsensuppenboßeln und Jahreshauptversammlung

Der Trend schwindender Mitglieder beim Erbsensuppenboßeln und anschließender Generalversammlung setzt sich leider auch dieses Jahr wieder durch.

Positiv zu bemerken ist das Nachrücken vier bis fünf Jugendlicher zur Herrenmannschaft, wir konnten schon einige gute Würfe sehen! Ganze zwei Stunden boßelten wir am Deich bis wir zu Versammlung und Erbsensuppe im Sportheim eintrafen.

Nach der Begrüßung des 1. Vorsitzenden  folgten ohne Umweg die abzuhandelnden Tagespunkte. Die Wahlen gaben die Bestätigung, bzw. Wiederwahl des 1. Vorsitzenden, 1. Jugendwarts, 2. Kassierers sowie des 2. Schriftführers.

Jürgen appellierte an alle Anwesenden (mit der Bitte um Weitergabe an Abwesende) doch bestmöglichst Zeit für die Feldkämpfe einzuplanen, notfalls könne man auch Abwerfen.

Gegen 18:00 konnte Jürgen mit einem dreifach kräftigen Lüch Op die Sitzung schließen.

Lüch Op

H. Niehus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s